Hömma, sachma! Interview mit Katrin Petri-Dobbelstein von dem Label „KATTIS“

Hömma, sachma! Interview mit Katrin Petri-Dobbelstein von dem Label „KATTIS“

Name: Katrin Petri-Dobbelstein
 
Labelname: KATTIS
 
Produkt/Ausstellungsbeitrag: „wunderschöne Betonobjekte für Haus und Garten“

 

* Wer bisse, wo kommse wech und watt machse?
Mein Name ist Katrin, ich komme aus einem schönen Stadtteil von Hagen und bin gerne kreativ.

* Wie lange schon und wie kam es dazu?
Meine Kreativität kann ich am Besten ausleben, indem ich schönen, feinen Beton „in Form“ bringe und teilweise nach Lust und Laune mit viel Liebe und Farbe verziere.
Vor etwa eineinhalb Jahren habe ich diesen Werkstoff für mich entdeckt, nachdem ich auf ein sehr schönes Buch über das „Werkeln mit Beton“ gestossen bin. Seitdem biete ich meine besonderen Betonobjekte in meinem kleinen Dawanda-Shop an.

* Für watt schlächt Dein Herz?
Natürlich für meine Familie, das Laufen mit dem Hund, die Gartenarbeit, Häkeln und Lesen…hey, und selbstverständlich für Beton!

* Watt würdse selbst bei Dir kaufen?
Prinzipiell mag ich alle meine Betonobjekte. Manchmal kann ich mich tatsächlich schlecht von einem mit besonders viel Liebe bemalten Stück trennen. Genau so sollte es sein!
Sofort kaufen würde ich mein verziertes Stern-Windlicht, meine drei Beton-Matroschkas und eine Vogeltränke, und…

* Watt wünschste Dir zu Weihnachten?
Mit meinen Wünschen bin ich immer recht bescheiden. Auch bei uns ist es so, dass die Erwachsenen ja nur eine Kleinigkeit bekommen…
Und über diese Kleinigkeit bin ich mir noch nicht im Klaren. Aber wenn es so weit ist, gebe ich meinem Mann dann gerne einen Tip!
 
* Und welche Kekse willsse essen?
Natürlich Spritzgebäck! Hier kommt unser Rezept, das schon ewig von der Mutter an die Tochter weitergegeben wird:
2 Pfund! (Pfund! Das Rezept ist schon alt!) Mehl
1 Pfund Zucker
4-5 Tütchen Vanillezucker
1 Pfund Butter
3 dicke Eier
2 Messerspitzen Backpulver
(alles gut kneten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.